Hamburg glutenfrei – 31. März-03. April 2015

Hamburg glutenfreiEndlich Hamburg!

Schon lange habe ich davon geträumt. Von unserem Sylt-Urlaub ging es mit der Bahn in nur drei Stunden nach Hamburg.

Dort wohnten wir im Hotel ‚Das kleine Schwarze‘ – Tornquiststr. 25 in Eimsbüttel.

Ein kleines, hübsches und persönlich geführtes Hotel (Künstlerehepaar Merz) mit Garten und einem liebevoll zubereiteten Frühstück! Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und haben tief und fest geschlafen. Auf meine vorherige Anfrage , ob sie mir ein glutenfreies Frühstück anbieten können, haben Sie sofort geantwortet ‚Ja, natürlich‘. Ich habe jeden Morgen meine zwei glutenfreien Brötchen in einem extra Körbchen erhalten. Dafür noch einmal recht herzlichen Dank!

image image image image imageimageimage

Wir haben Hamburg zu Fuß erkundet – und Hamburg ist wirklich eine sehr schöne Stadt. Viele kleine Läden und Cafés, Reformhäuser, Bioläden und eine Fußgängerzone mit einem Ikea (der Lasten- Fahrräder zum Transport der Ware verleiht). Der Hamburger liebt es mit dem City-Bike zu radeln und in kleinen Läden (Vintage-Style) einzukaufen. Und deshalb können diese vielen kleinen Läden auch bestehen…wunderbar. Und natürlich ist es sehr schön, dass die Stadt an der Elbe liegt – das Wasser hat eine beruhigende Wirkung. Ich habe Hamburg als sehr entspannte, freundliche und tolerante Stadt erlebt und die drei Tage waren natürlich viel zu kurz….wir freuen uns auf den nächsten Besuch!

 

Hier nun meine glutenfreien Tipps für Hamburg:

BioKonditorei Eichel – Osterstr. 15/Ecke Eppendorfer Weg

Nur 10 Geh-Minuten vom Hotel ‚Das kleine Schwarze‘ entfernt, gibt es eine Konditorei mit glutenfreien Kuchen und Gebäck! Wir waren zwei Mal dort und ich konnte mich gar nicht entscheiden, welchen Kuchen ich nehmen soll. Sie sind alle sehr lecker! Absolut empfehlenswert!

image image image image

 

Maredo – Am Sandtorpark 4 – direkt an der Reeperbahn

Wer Lust auf Fleisch hat, ist hier richtig. Es gibt eine eigene Speisekarte für Allergiker! Genial!

imageimageimage

 

STRANDPERLE – Oevelgönne 60, direkt am Elbufer

Ein Fleckchen Strand mitten in Hamburg. Mit den Füßen im Sand genießt man hier den Blick auf die vorbeifahrenden Containerriesen. Jeder Hamburger kennt dieses Strandlokal.

Wir waren mittags dort, es war fast leer. Auf meine Nachfrage, ob die vegetarische Tagessuppe (Süsskartoffel-Rahmsuppe) glutenfrei sei, kam der Koch höchst persönlich an unseren Tisch und hat mir die Zutaten erklärt. Dazu habe ich eine Bionade getrunken und das Strandfeeling genossen.

image image image

 

Happenpappen – Lappenbergsallee 41, Eimsbüttel

Nur ca. 15 Gehminuten vom Hotel ‚Das kleine Schwarze‘ ist dieses kleine vegane Lokal, welches auch glutenfreie Gerichte anbietet. Die Öffnungszeiten sind von 12:00-17:00 Uhr, aber seit kurzem bieten sie von Do-Sa zwischen 18:00-22:00 Uhr vegane Burger an. Wir waren abends dort, der hübsch eingerichtete Laden war voll, das Personal sehr nett und ich habe den veganen Burger in einem glutenfreien Schär-Brötchen erhalten. Der Burger war sehr saftig (frische Ananas und Gurken) und hat sehr lecker geschmeckt. Vielen lieben Dank an @enary93 (Instagram), die mir dieses nette Lokal empfohlen hat!

image image

 

Rudolph’s – Poggenmühle 5 (Hafencity)

Italienisches Restaurant für glutenfreie, lactosefreie und vegane Küche. Ich hatte leider keine Zeit, dieses Restaurant zu testen. Trotzdem vielen lieben Dank an @myre128 und @feliziahi (Instagram) für diese Empfehlung!

image

 

CHA CHÃ  Thai Street Kitchen – Europa Passage (Ballindamm 40)

Dieses thailändische Lokal wurde mir von @myre128 (Instagram) empfohlen – vielen lieben Dank dafür! Leider fehlte uns die Zeit dafür…

 

TI BREIZH Haus der Bretagne – Deichstrasse 39

Hier gibt es glutenfreie Buchweizen-Crepes. Leider fehlte uns auch hierfür die Zeit, dennoch vielen lieben Dank für diesen Tipp an @feliziahi (Instagram).

 

BUDNI – Drogeriemarkt 

Bergstr. 16, Damtorstr. 33, Wexstr. 25, Glockengießerwall 1, Spitalerstr. 3, Lange Reihe 46, Lange Reihe 104-106, Grindelallee 110-114, Clemens Schultz Str. 38, Milchstraße. 1, Schanzenstr. 55, Schulterblatt 45, Talstr. 36

Diese Drogeriemarkt-Kette führt ein großes glutenfreies Sortiment, echt toll!

image

 

Lactosefreier Cappuccino

Speicherstadt Kaffeerösterei – Hafencity, Kehrwieder 5

Kaffee in allen Geschmacksrichtungen und Stärken, lactosefreie Milch und die Baristas zaubern hübsche Designs auf den Milchschaum…wunderbar…man sollte nur nicht am Nachmittag um 15:00 Uhr dort sein (so wie wir es waren), dann ist die Kaffeerösterei total überfüllt und es ist sehr laut (Holzboden).

image image image

Brewbar – Bartelsstr. 26

Hübscher Laden mit leckerem Cappuccino to go (leider keine Sitzgelegenheit). Lactosefreie Milch gibt es für einen Aufpreis von 50 Cent.

image  image image

 

Und weil es in Hamburg so schön war, hier noch ein paar Urlaubsbilder:

image image image image image image

4 thoughts on “Hamburg glutenfrei – 31. März-03. April 2015

  1. Huhu
    ich danke dir, dass du so tolle Zöliakie Blogs veröffentlicht hast. Ich fahre auch nach Hamburg und Sylt aber für 2 Wochen und habe die Diagnose erst ganz frisch. Bin jetzt beruhigt und freue mich besonders auf den BioBäcker in HH 🙂
    Eine Empfehlung noch von mir – die Kette Dean und David!
    Falls du in Berlin auch Tipp kennst, her damit?

    Lg Nathalie

    1. Hallo liebe Nathalie,
      Vielen lieben Dank für Deine nette Mail! Ich wünsche Dir einen ganz tollen glutenfreien Urlaub! Einfach immer fragen, ob das Essen glutenfrei ist, nur keine Scheu!!!!
      Dean & David kenne ich und mag ich auch total gern!
      Mein Tipp an Dich wegen Berlin: melde Dich bei Instagram an! Dort gibt es ganz tolle glutenfreie Tipps für Berlin – anscheinend ist das auch ein Paradies für Zölis. Ansonsten einfach mal im Internet nach Berlin glutenfrei googeln!!!!
      Alles Gute!!!
      Viele Grüße aus Erding,
      Kerstin

  2. Hallo Kerstin,
    heute habe ich Deine schöne Internetseite entdeckt! Mein Sohn (12) hat seit 7 Jahren eine Zöliakie und wir kommen aus Ostfriesland.
    Auf der Suche nach einem glutenfreien Rezept für Neujahrsröllchen/ Waffeln bin ich auf Deine Seite kommen. Diese werden Traditionell zwischen Weihnachten und Neujahr bei uns gebacken und wir essen sie ohne Sahne. Sie sind immer sehr lecker.

    Aber jetzt zu Deinem Hamburg Urlaub. Wir fahren ab und zu mal nach Hamburg für ein Wochenende und gehen dort gerne in einem von 14 „Blockhouse“ Restaurants in Hamburg essen. Es gibt dort extra eine glutenfreie Karte und das ist auch mit Kindern ein sehr nette zu empfehlendes Restaurantkette.

    Wir fahren seit 20 Jahren nach Bayern in den Urlaub und lieben es!! Also liebe Grüße ins schöne Bayern.

    Liebe Grüße aus Ostfriesland und einen Guten Rutsch in Neue Jahr! Familie Hinrichs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.