Spaghetti mit Tomaten-Oliven-Sauce – glutenfrei und schnell gekocht!

Donnerstags ist bei uns der Kühlschrank schon sehr leer. Aber Nudeln, Tomaten und Oliven sind bei uns immer vorrätig und so habe ich heute daraus ein leckeres Pasta-Gericht gezaubert. Es ist ganz schnell und einfach zubereitet und schmeckt sehr lecker! Und mit den glutenfreien Barilla-Nudeln ist das Gericht perfekt!

Barilla Senza GlutineZutaten für 2 Personen:

  • 1/2 Packung Spaghetti Barilla Senza Glutine
  • ca. 250 g aromatische Cocktail-Tomaten
  • 1 Handvoll schwarze/grüne Oliven (am besten bereits gewürzt)
  • 1 Knoblauch-Zehe
  • 1/2 Zwiebel
  • gutes Olivenöl
  • 1 Schuß Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • getrocknetes Oregano
  • getrocknetes Basilikum
  • frisch geriebener Parmesan
  • Pinienkerne

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch klein schneiden.

Die Oliven in Scheiben schneiden und die Cocktail-Tomaten klein schneiden.

Das Wasser für die Nudeln aufsetzen und zum Kochen bringen.

Währrendessen in einer großen Pfanne (mit hohem Rand) das Olivenöl (großzügig) hineingeben, erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin dünsten.

Nun die Tomaten und Oliven hineingeben und bei niedriger Hitze dünsten. Die Tomaten sollen nicht zerkochen. Einen Schuß Weißwein hineingeben.

Währrend nun die Spaghetti kochen, die Sauce mit je 1 EL Oregano und Basilkum würzen, 1 Prise Zucker dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln abgießen und in der Pfanne in der Sauce schwenken. Die Pasta auf die Teller anrichten und mit geriebenem Parmesan und Pinienkernen bestreuen!

Lasst es Euch schmecken!

image

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.