Cranberry-Schoko-Herzen – Pralinen

Ich liebe weiße Schokolade und Cranberries! Für diese Schokoladen-Herzen benötigt Ihr zwei flexible Gummi-Herzformen (je 15 Herzen) und schon kann es losgehen…

Schoko-Herzen selbst gemacht

Zutaten für 30 Herzen:

  • 60 g getrocknete Cranberries
  • 2 EL Kirschwasser
  • 300 weiße Schokolade (z.B. von Milka)
  • 30 g Kokosfett

Zubereitung:

Cranberries in kleine Stücke schneiden, mit Kirschwasser verrühren und etwas ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Schokolade in Stücke brechen und mit dem Kokosfett schmelzen (Wasserbad), gut verrühren.

Die Herzformen auf Schneidebrettchen stellen (dann kann man sie später besser ins Gefrierfach stellen).

In die Herzformen nun jeweils einen 1/2 Teelöffel Schokolade geben, darauf etwas Cranberries und wieder mit Schokolade befühlen, so dass die Herzen voll sind. Zuletzt mit einem Messer über die Form streichen, so dass die Herzen schön glatt gestrichen sind.

 

Die Herzformen nun ins Gefrierfach stellen – etwa 20 Minuten- fest werden lassen und dann vorsichtig aus der Form drücken. Kühl aufbewahren!

Lasst es Euch schmecken!

Schoko Herzen selbst gemacht Schoko Herzen selbst gemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.