Arme Ritter – glutenfreie Brotzeit-Challenge mit bofrost*free

Mein Lieblingsgericht aus der Kindheit! Arme Ritter!

Habt Ihr gewusst, daß bofrost* auch glutenfreies Brot anbietet! Unter der Rubrik bofrost*free findet Ihr alle glutenfreien Produkte.

bofrost* hat mich gefragt, ob ich bei der Brotzeit-Challenge mitmachen möchte. Natürlich habe ich zugesagt. Ich kenne bofrost* schon länger und bin mit der Qualität und Geschmack sehr zufrieden.

Arme Ritter glutenfrei bofrost Brotzeit Chalkenge

Von bofrost* gibt es ein fertig geschnittes Weißbrot und da bietet es sich doch an, glutenfreie Arme Ritter zuzubereiten.

Foto: bofrost* Weißbrot

Und da wir noch die Pflaumenmarmelade im Kühlschrank hatten (zur Füllung meiner Germknödel),  habe ich die Arme Ritter mit Marmelade zubereitet. Richtig lecker!

Ich würde mal sagen, dass es bei uns jetzt öfters Arme Ritter geben wird! Eine schnell zubereitete Süßspeise, die sogar mal Kuchen ersetzen kann.

Arme Ritter glutenfrei bofrost Brotzeit Challenge

Zutaten für 2 Personen:

  • 4 – 6 Scheiben glutenfreies Toastbrot – Weißbrot von bofrost*
  • Pflaumen-Marmelade (ich empfehle Aachener Pflümli von Zentis)
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch (lactosefrei)
  • 1 EL glutenfreies Mehl ‚Kuchen & Kekse‘ von Schär
  • 1/2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 4 EL neutrales Öl (z.B. Mazola oder Schmalz) zum Herausbacken
  • Puderzucker oder brauner Zucker (mit etwas Zimt vermischt) zum Bestreuen

Zubereitung:

Weißbrot (erst im Toaster leicht toasten) großzügig mit Pflaumenmarmelade bestreichen und immer zwei Scheiben zusammensetzen (so dass die Marmelade innen ist). Nach Belieben halbieren oder diagonal durchschneiden oder vierteln.

Nun in einen Suppenteller Milch mit Vanillezucker und einer Messerspitze Zimt verrühren. In einen weiteren Suppenteller das Ei mit glutenfreien Mehl gut miteinander verquirlen (Schneebesen oder Handrührgerät).

In einer großen Pfanne das Öl oder Schmalz erhitzen. Die mit Marmelade gefüllten Toastbrote nun kurz auf beiden Seiten in der gezuckerten Milch wenden, dann durch das verquirllte Ei-Mehl ziehen und ins heiße Fett einlegen.

Auf beiden Seiten goldbraun backen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Arme Ritter mit etwas Puderzucker (mit ein wenig Zimt vermischen) bestreuen. Fertig!

Ihr könnt dazu Kompott reichen! Wir haben sie einfach so mit der Hand gegessen!

Lasst es Euch schmecken!

Vielen Dank an bofrost*!

Arme Ritter glutenfrei Rezept Brotzeit Challenge glutenfrei Arme Ritter glutenfrei Rezept bofrost Brotzeit Challenge Arme Ritter glutenfrei Rezept bofrost Brotzeit-Challenge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.