Semmelknödel / Essigknödel-Salat – glutenfrei

Semmelknödel lassen sich wunderbar glutenfrei zubereiten. Ihr verwendet dazu einfach glutenfreies Weißbrot und glutenfreies Mehl. Mit kalten Semmelknödeln bereite ich heute einen bayerischen Essigknödel-Salat zu .

Essigknödelsalat glutenfrei Semmelknödel

Semmelknödel kann man vielseitig verwenden: Beilage zu Braten mit Sauce, zu Gulasch und zu Pilzen in Rahmsauce.

Kalte Semmelknödel kann man in Scheiben schneiden und in Butter braten, verquirlte Eier und Petersilie dazu geben und dann stocken lassen.

Sehr lecker ist auch ein bayerischer Essigknödel-Salat!

Rezept für 9 – 10 Semmelknödel:

  • 500 Weißbrot (glutenfrei von Schär oder Genius. Eine große Auswahl gibt es auch im Online-Shop unvertraeglich)
  • 300 ml Milch (lactosefrei)
  • 3 Schalotten
  • 40 g Butter
  • 4 Eier
  • 1 Bund frischer Petersilie
  • 40 g Mehl (glutenfrei von Schär)
  • Salz
  • Pfeffer

Semmelknödel glutenfrei

Zubereitung Semmelknödel:

Das Weißbrot in kleine Stücke schneiden und in eine große Rührschüssel geben.

Schalotten klein schneiden und mit der Butter in einer Pfanne andünsten.

Petersilie waschen und klein hacken.

Eier mit Milch verquirlen, salzen, pfeffern.

Semmelknödel glutenfrei

Das Weißbrot mit den gedünsteten Schalotten, Petersilie, Ei-Milch-Sauce gut miteinander verrühren und ca. 20-30 Minuten ziehen lassen.

Nun das Mehl zur Knödelmasse dazu kneten und mit nassen Händen  ca. 10 Knödel daraus formen.

Einen großen Topf Wasser mit etwas Salz aufsetzen und zum Kochen bringen. Die Knödel in das kochende Salzwasser einlegen, ankochen, Hitze reduzieren und bei nur halb aufliegendem Deckel für 15 Minuten garen.

Semmelknödel glutenfrei

Knödel vorsichtig herausnehmen und entweder sofort servieren oder erkalten lassen, damit Ihr einen leckeren Essigknödel-Salat zubereiten könnt.

Essigknödelsalat Semmelknödel glutenfrei

Rezept Essigknödel-Salat für 2 Personen

  • 4 kalte Semmelknödel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund frischer Schnittlauch
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 EL weißer Balsamico-Essig oder Rotwein-Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

Semmelknödel halbieren und jede Hälfte in Scheiben schneiden.

Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Olivenöl, Essig, Salz zu einem Dressing verrühren, mit etwas Wasser verdünnen (1 EL), mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken.

Knödelscheiben und Zwiebelringe in eine Salatschüssel geben und vorsichtig vermengen. Das Dressng darüber gießen, alles vorsichtig mischen, pfeffern, Schnittlauch darüber geben und ca. 30 Minuten ziehen lassen,

Lasst es Euch schmecken!

PS: Ihr könnt den Essigknödel-Salat auch als Carpaccio anrichten. Dazu schneidet Ihr die Knödel in dünne, feine Scheiben, richtet sie auf einen Teller hübsch an. Zwiebelringe und Schnittlauch darüber streuen und dann das Dressing darüber gießen.

Essigknödelsalat glutenfrei Carpaccio

 

Kommentar zu “Semmelknödel / Essigknödel-Salat – glutenfrei

  1. Hallo Kerstin,
    ich bin gerade aus Zufall auf deinen Blog gelandet,,,,super,,gefällt mir sehr gut,Meine Tochter hat eine glutenunverträglichkeit ,,,tolle Blogs zu finden ist da nicht so einfach,,,
    Deiner ist schon gespeichert,,
    LG,Bille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.