Drucken

Glutenfreie Blätterteigtaschen

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Packung Blätterteig von Schär glutenfrei (250g)
  • 0,5 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Schalotte
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 30 g Schinkenspeck
  • 100 g Weichkäse z.B. ‘Géramont Cremig-würzig‘
  • 10 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Milch lactosefrei

Anleitungen

  1. Den Blätterteig auftauen lassen (sonst bricht er beim Auseinanderrollen).
  2. Aufgetauten Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (Ihr könnt das beigefügte Papier mit auf das Blech legen, solltet aber den Klebestreifen zuvor entfernen) und in 9 Quadrate schneiden.
  3. Lauch waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden, so dass es ca. 30g - 40g ergibt. Schalotte/Knoblauch fein hacken und den Schinkenspeck in kleine Würfel/Stückchen schneiden. In der Pfanne die Butter schmelzen und Lauch/Schalotte/Knoblauch/Speck darin etwas anbraten und aus der Pfanne herausnehmen.
  4. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Käse in kleine Würfel schneiden und mit der Lauch-Masse gut mischen.
  6. Die Ecken der Blätterteig-Taschen nun zur Mitte falten und darauf die Käse/Lauch-Masse gleichmäßig mit Hilfe eines kleinen Löffels mittig portionieren.
  7. Die Ränder der Blätterteigtaschen mit etwas Milch bepinseln.
  8. Nun das Blätterteigtaschen-Blech im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene für etwa 15-20 Min. goldbraun überbacken. Fertig ist Euer Blätterteig-Snack!