Nussecken glutenfrei – schmeckt jedem!

Nussecken

Das Rezept für diese Nussecken ist ursprünglich von Guildo Horn’s Mutter Lotti.

Für die glutenfreie Variante verwende ich das Mehl ‚Kuchen & Kekse‘ von Schär und nehme 3 statt 2 Eier und ich füge noch  Xanthan (Bindemittel) ODER Flohsamenschalenpulver von FiberHUSK hinzu. Der glutenfreie Teig wird zwar ein bisschen bröseliger, aber durch die Aprikosenmarmelade und den saftigen Nussbelag merkt man es fast nicht. Die Nussecken schneide ich kleinstmöglich, so dass sie nicht zerbrechen und kühle sie vor dem Servieren

Weiterlesen