Berlin glutenfrei

Berlin glutenfrei – 14.-17. April 2016

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Berlin, Berlin….wir fahren nach Berlin!

In Berlin fand die Messe ‚the allergy + free from show berlin‘ statt. Und ich wollte unbedingt dorthin, weil es so eine Messe bisher nicht in München und Umgebung gab! Wo hat man schon die Gelegenheiten, viele glutenfreie Produkte und Hersteller kennen zu lernen. So kam die Idee, den Messe-Besuch mit einem Mini-Urlaub zu verbinden.

image

Auf dem Weg nach Berlin haben wir einen Zwischenstopp in Dresden gemacht und dann für 3 Nächte Berlin gebucht.

Da unser gewünschtes Hotel ‚Ku’damm 101′ leider nicht für 3 Tage verfügbar war, sind wir die erste Nacht im ‚Motel One am Ku’damm‘ untergekommen.

Dieses Motel One liegt direkt am Ku’damm bei der Gedächtniskirche und ist somit super zentral. Der Nachteil: es ist sehr laut. Wir Landeier sind diesen Verkehrslärm einfach nicht gewohnt und so waren wir bei der Ankunft erst mal ziemlich geschockt – dieser Trubel, der Verkehr und eine quietschende S-Bahn, die alle paar Minuten am Hotel vorbei rast. Obwohl unser Zimmer zur ruhigen Seitenstraße lag, war es mit geöffneten Fenstern immer noch zu laut. Die Klimaanlage war wegen kalten Wetters auf Heizung umgestellt, so dass es viel zu warm im Zimmer war, wir das Fenster kippen mussten und so nachts die Ohrstöpsel zum Einsatz kamen.

Unser Abendessen haben wir im dean & david verbracht, ein Selbstbedienungsladen – Genuss und Qualität mit gesunder, leichter Ernährung. Das Personal hat eine Allergenfibel und kennt sich mit Unvertraäglichkeiten super aus. Man kann dort wunderbar lecker glutenfrei essen. dean & david ist in vielen großen Städten vertreten.

dean & david – Kurfürstendamm 21, 10719 Berlin

image

image image image

Wir sind an unserem ersten Abend einfach nur den Ku’damm entlang gelaufen und haben uns an den Berliner Trubel gewöhnt.

Frühstück im ‚Motel Motel am Ku’damm‘

Im Motel One gibt es grundsätzlich am Frühstücksbüffet abgepacktes glutenfreies Reisbrot und man erhält auf Wunsch einen frischen lactosefreien Cappuccino. Über Instagram habe ich von @Schmetterlingsrike den Tipp bekommen (vielen Dank dafür!) nach glutenfreien Brötchen zu fragen. Und tatsächlich, das Motel One hat mittlerweile auch tiefgekühlte glutenfreie Brötchen vorrätig, die nur noch aufgetaut werden müssen (also am besten rechtzeitig Bescheid geben). Dieses Brötchen war ein Baguette und war wirklich lecker!

image image

Nach dem Frühstück bin ich dann erst einmal zur Messe ‚the allergy + free from show berlin‚ losgezogen. Es war so toll, dass es dazu einen eigenen Bericht geben wird!

Mittags haben wir dann ausgecheckt und sind zum Hotel ‚Ku’damm 101‘ am anderen Ende des Ku’damms weiter gezogen!

Hotel ‚Ku’damm 101‘ – Ku’damm 101, Berlin

Das Hotel hat rießige Zimmer und wir hatten unser Zimmer zum Hinterhof, so dass man sogar in der Früh Vogelgezwitscher hören konnte. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.

Zum Frühstück hat man mir glutenfreie Mehrkorn-Brötchen aufgebacken (unbedingt bei der Hotelreservierung bestellen) und einen frischen lactosefreien Cappuccino serviert. Das Frühstücks-Buffett ist vielfältig und im 7. Stock über den Dächern von Berlin.

image image image

Abends haben wir Buchweizen-Pizza gegessen – glutenfrei! Wir waren in der Pizzeria Simela in der Kantstrasse- ein ganz kleines Lokal mir drei 4-er Tischen und einer langen Theke. Die glutenfreie Buchweizenpizza wird auf einem mit Silberpapier bedeckten Brettchen serviert, der Teig ist wunderbar dünn und die Pizza schmeckt wie eine normale Pizza! Uns hat es sehr gut geschmeckt und es ist eine total nette Atmosphäre!

Pizzeria Simela finest food – Kantstrasse 146 und am Koppenplatz 1, Berlin

image

image

image

 

Am am nächsten Tagen bin ich dann noch einmal zur Messe gefahren – Blogger-Treffen von Schär. Nachmittags sind wir zur Berliner Kaffeerösterei losgezogen. Das Café befindet sich in einer Seitenstraße vom Ku’damm. Dort gibt es täglich glutenfreien Kuchen (Mohn- und Schokoladenkuchen), lactosefreien Cappuccino. Tolles Ambiente, Kaffee-Duft und ein angrenzender Laden mit Kaffe- und Schokoladen-Köstlichkeiten.

Berliner Kaffeerösterei – Uhlandstr. 173, Berlin

image

image

image

image

Abend gegessen haben wir auf dem Hotelzimmer, ich hatte frisches glutenfreies Brot der JUTE BÄCKEREI vom Online-Shop GLUSTO auf der Messe geschenkt bekommen, so dass wir im Supermarkt nur noch etwas Brotzeit dazu eingekauft haben.

JUTE BÄCKEREI – Glutenfreie Bio-Bäckerei & Café – Schönauer Allee 52 a, Berlin

image image

So haben wir den Abend gemütlich ausklingen lassen!

Am Sonnag Vormittag hat mich Marko vom Online-Shop unverträglich auf einen lactosefreien Cappuccino im Starbucks am Ku’damm 61 eingeladen.

Mr. Landherz und ich haben noch gemütlich im Hotel gefrühstückt und dann ging es schon wieder nach Hause!

Ich habe so viele nette Leute getroffen und kennen gelernt, viele leckere glutenfreie Produkte geschenkt bekommen, so dass sich der Messe-Besuch und somit unser Berlin-Trip wirklich gelohnt hat. Wir haben trotz April-Wetter alles zu Fuß erkundet, sind den Ku’damm rauf und runter gelaufen. Mr. Landherz war im Zoo (während ich auf der Messe war), wir haben in der Conzept Mall ‚Bikini Berlin‘ gestoppt und uns einfach treiben lassen!

Berlin ist eine coole, hippe Stadt!

Wir kommen gerne wieder!

Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.