Lieblingsplatz – wir bauen eine Terrasse an der Sempt

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

image

Seit längerem träume ich schon von einem kleinen Sitzplatz an der Sempt. Ein schattiges Plätzchen, groß genug für ein Tischchen mit  zwei Stühlen oder einem Liegestuhl…an dem man an heißen Tagen einen Cappuccino trinkt und auch Brotzeit machen kann…

Jetzt ist unser Lieblingsplatz fertig. Zu zweit haben wir die Terrasse in nur 8 Tagen selber gebaut. Ich hatte eine ungefähre Vorstellung, wie es aussehen sollte, aber erst während der Bauphase haben wir viele Details entschieden (Größe/Mauer zur Abgrenzung/Holz…) Wir hatten noch alte Betonplatten, Pflastersteine und Kies, so dass wir nur 2 Säcke Beton (für den Bau der Mauer) und das Holz (plus Zubehör) kaufen mussten. Teilweise war es wirklich anstrengend (wir sind fast verzweifelt bei der Ausgrabung – Steine, Beton und Eisen waren in der Erde) und der Rücken tat oft weh. Aber da wir täglich Fortschritte sahen, hat es dennoch viel Spaß gemacht und natürlich sind wir jetzt auch sehr stolz!

Hier die Bilder von dem Bau:

 

 

image image image image image image image image

image image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.