Meine Müsli-Bar – dann geht’s ganz schnell in der Früh!

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

image

Ich frühstücke morgens am liebsten ein glutenfreies Müsli. Damit es morgens jetzt noch schneller geht, habe ich mir eine Müsli-Bar gebaut.

Ihr braucht dazu eine Holzkiste mit Unterteilung (gibt es im Internet oder Baumarkt. Wird oft auch als Ordnungskiste oder Schuhputzkiste geführt) und Aufbewahrungsgläser bzw. Dosen.

Meinen Vorratsbehälter sind gefüllt mit:

  • selbstgemachtes Knuspermüsli
  • Früchte-Müsli
  • Haferflocken
  • Amaranth gepufft
  • Quinoa gepufft
  • Chia-Samen

Alles glutenfrei!

Jetzt kann ich mir morgens je nach Belieben mein Müsli schnell zusammen stellen. Dazu lactosefreien Naturjohurt und Obst je nach Saison. So wird es nicht langweilig und ich habe auch eine Übersicht, wieviel noch vorrätig ist. Mir gefällt’s!

Tipp: Wenn Ihr die Vorratsbehälter kauft, dann unbedingt die Holzkiste mitnehmen, damit die Größen passen.

2 thoughts on “Meine Müsli-Bar – dann geht’s ganz schnell in der Früh!

  1. Hi liebe Kerstin! Das ist ja eine super Idee deine Müslibar!!! Grad heut früh hab ich mich wieder über das Müsli Chaos ( sechs verschiedene Tüten die in der Schublade „rumfliegen“ plus zwei Vorratsgläser ) geärgert und mir gedacht dass da eine andere Lösung her muss! Und schon inspirierst du mich! Hast du die Kiste noch irgendwie gestrichen ? schaut bisserl auf „Alt gemacht “ aus? Wo gabs denn die zu kaufen? 😉

    Viele liebe Grüße!

    1. Hallo liebe Simone, freut mich, dass Dir meine Idee ‚Müsli-Bar‘ gefällt! Die Box ist von TK Maxx(Einzelstück/Restposten) und stand erst draußen (war erst für Blümchen gedacht)…daher der Vintage-Look. Aber Du findest sicherlich eine hübsche Holzkiste für Euer Müsli! Schick mir dann ein Foto, okay!!! LG, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.