Käsekuchen-Brownies – glutenfrei

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

image

Das Rezept für diese Käsekuchen-Brownies habe ich mal in der ‚CHEFKOCH‘-Zeitschrift entdeckt. Für die glutenfreie Variante verwende ich glutenfreies Mehl und da ich keine eckige Ofenform habe gibt’s die Brownies bei mir als runden Kuchen. Außerdem verwende ich weniger Zucker…

Mehl 'Kuchen & Kekse'Rezept für eine eckige Ofenform (ca. 34 x 24 cm) oder eine Springform (ca. 26 cm):

  • 120 g Bitterschokolade (z.B. Milka Zartbitter)
  • 120 g Butter
  • 3 Eier
  • 140g brauner Zucker
  • 60 g glutenfreies Mehl ‚Kuchen & Kekse‘ von Schär
  • 250 g Frischkäse (Doppelrahm), evtl. lactosefrei
  • 50 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Schokolade hacken und in einem kleinen Topf mit der Butter unter Rühren schmelzen.

In einer Backschüssel 2 Eier mit braunem Zucker schaumig schlagen, geschmolzene Schokoladen-Butter unterrühren. Mehl zugeben und unterziehen.

In einer weiteren Schüssel das restliche Ei, Zucker und Vanillezucker glatt rühren.

Nun die Backform mit einem Backpapier auslegen und 3/4 des Schokoladenteigs darin verteilen. Die Frischkäsemasse darüber geben und darauf die restliche Sckoladencreme und mit einer Gabel marmorieren.

Auf der mittleren Schiene ca. 30-35 Min. backen (Zahnstocher-Probe). Abkühlen lassen.

Lasst es Euch schmecken!

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.