Meine Herbst-Deko 2015 – ganz einfach selbst gemacht!

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Jetzt ist er da, der Herbst…

Für die Herbst-Deko lasse ich mich gerne von Blumenläden, Zeitschriften und Instagram inspirieren.

Im Garten, auf Spaziergängen und im Wald, in Parks sammle ich meine Herbstdeko. Erika und Chrysanthemen gibt es jetzt günstig in Supermärkten oder in Baumärkten…

HAUSEINGANG:

Für meinen Hauseingang habe ich ein Herbst-Schild gemalt: ein altes Holzbrett mit weißem Lackstift oder weißer Farbe beschriften und mit einem Lackspray imprägnieren.

image image

Dazu ein Birkenstamm (lieben Dank an meine Cousine Simone, die ihn mir geschenkt hat) mit einem Windlicht stellen.

image

image

Die Körbe habe ich mit Erika und Chrysanthemen bepflanzt. Die Zwischenräume mit Efeu und Beeren-Zweige gefüllt.

Zierkürbisse dazu stellen….fertig ist meine Herbst-Deko für meine Hauseingang!

 

TISCHDEKO FÜR DRAUSSEN:

Für de Tischdeko zu Café & Kuchen dekoriere ich den Tisch mit Servietten, Erika-Töpfchen und Äpfeln und einer beschrifteten Schiefertafel.

image image

 

BEEREN-HERZ:

Rote Vogelbeeren auf einen stabilen Draht auffädeln und zu einem Herz biegen.

image

image

 

DEKO AUF DER TERRASSE:

Eine Obstkiste (der Vintage-Look entsteht von alleine, wenn die Holzkiste draußen steht) einfach mit Hauswurz, Laterne, Schneckhäuser, Beerenherz dekorieren…

image

image

 

DEKO FÜR DRINNEN:

Hübsche Schalen/Windlichter mit Herbstdeko füllen…

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.