Kürbis-Kartoffelsuppe

Kürbis-Kartoffel-Suppe – glutenfrei

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Kürbis-Zeit! Heute gibt es bei uns Kürbissuppe!

Da ich mittlerweile sehr experimentierfreudig bin, habe ich die Suppe einfach mal so gekocht und alle Zutaten während des Kochens aufgeschrieben. Dazu gebackene Ofen-Kürbisspalten – eine tolle Kombi und somit eine leckere Herbstmahlzeit!

Kürbis-Kartoffel-Suppe

Hier mein Rezept für die Kürbis-Kartoffel-Suppe:

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Hokaido-Kürbis mit Schale
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1 Gemüsebrüh-Würfel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 100 ml Sahne (lactosefrei)
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Messerspitze Vanillepulver

Deko:

  • Creme Aceto Balsamico
  • Creme fraîche
  • Kürbiskerne

Zubereitung

Kürbis (inklusive Schale), Kartoffeln und Apfel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel ebenfalls schälen und sehr klein schneiden.

500 ml Gemüsebrühe kochen. Kürbis, Kartoffeln, Apfel, Zwiebel und Lorbeerblatt darin für 20 Minuten köcheln.

Dann die gepresste Knoblauchzehe, Curry, Ingwerpulver dazugeben, das Lorbeerblatt herausnehmen und mit einem Pürierstab die Suppe fein pürieren.

Sahne, Butter, Vanillepulver dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer die Suppe lieber dünner mag, einfach noch etwas heißes Wasser hinzufügen.

Kürbiskerne in einer kleinen Pfanne mit neutralem Öl (Mazola) leicht anrösten.

Suppe in Schüsseln anrichten und mit Creme Aceto Balsamico verzieren, Kürbiskerne darüber streuen und pro Teller einen kleinen Klecks Creme fraîche dazugeben.

Kürbis-Kartoffel-Suppe

 

Zu der Suppe haben wie Ofen-Kürbisspalten gegessen. Sie lassen sich wunderbar während des Köchelns der Suppe zubereiten.

Rezept Ofen-Kürbisspalten:

Zutaten für 4 Personen

  • Kürbisspalten (mit Haut)
  •  2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • Salz und Pfeffer
  • 4 EL neutrales Öl (Mazola)

Zubereitung:

Kürbisspalten (max. 1 cm dünn) schneiden (gewünschte Menge) und auf einem mit Backpapier belegtem Blech legen. Den Ofen auf 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Kürbisspalten mit dem Dressing (gepresster Knoblauch, Curry, Ingwerpulver, Öl, Salz und Pfeffer verrühren) bestreichen (von allen Seiten) und ca. 20 – 25 Minuten im Ofen (Mitte) backen. ACHTUNG: nach 10 Minuten die Kürbisscheiben wenden.

Lasst es Euch schmecken!

Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.