Zwetschgen-Chutney – selbst gemacht!

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Ich liebe ja Chutneys und habe jetzt zum ersten Mal ein Zwetschgen-Chutney zubereitet!

Es ist wirklich kinderleicht – wie Marmelade-Kochen! Das Zwetschgen-Chutney schmeckt sehr lecker zu Käse besonders zu den brasilianischen Käsebällchen Mandi-o.

Chutney = ist eine würzige, teils süß-saure, mitunter auch scharf-pikante Sauce der indischen Küche. Die Beschaffenheit reicht von flüssig über cremig bis hin zu pastös. Darüber hinaus existieren auch Variationen mit Frucht- oder Gemüsestücken.

Zwetschgen Chutney selbst gemacht

Das Rezept habe ich beim Magazin FOOD & FARM entdeckt!

Rezept Zwetschgen-Ingwer-Chutney

  • 600 g Zwetschgen
  • 30 g frischer Ingwer
  • 50 g Schalotten
  • 50 ml Apfelessig 
  • 300 g brauner Zucker
  • 1 gestr. TL Salz
  • Saft von ½ Limette
  • Cayennepfeffer

Zubereitung:

Zwetschgen waschen, entsteinen und klein schneiden. Ingwer schälen und fein reiben, Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden.

Zwetschgen mit Ingwer, Schalotten, Essig und Zucker in einem Topf langsam erhitzen und 1 Stunde auf kleinster Flamme köcheln lassen. Zuletzt mit Salz, Limettensaft und Cayenne abschmecken.

Heiß in sehr gut ausgespülte Gläser (wichtig, damit kein Schimmel entsteht) füllen und sofort verschließen. Nach dem Erkalten kühl stellen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kerstin

Zwetschgen Chutney selbst gemacht Rezept Zwetschgen Chutney selbst gemacht Rezept

Zwetschgen Chutney Rezept selbst gemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.