Damen-Mütze-Cashmere Light

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Endlich mal wieder eine Strickanleitung! Dieses Mal eine Mützen-Strickanleitung speziell für das wunderschöne Garn Cashmere Light von Langyarns, also eine Kaschmir-Mütze.

Garn: Cashmere Light von Langyarns, Farbe 0048 Beere, Rundstricknadel Addi Novel 40 cm

Das Mützenmuster habe ich auf Instagram bei @kine_sine entdeckt, eine norwegische Kurzanleitung. Mit Hilfe eines Übersetzungsprogramm hatte ich dann zumindest so viel entschlüsselt, wie das Muster zu stricken ist und dass @kine_sine das Garn Cashmere Light in Kombi mit einem weiteren Garn also zweifädig verstrickt hat.

Da ich meine Mütze aber nur einfädig stricken wollte, habe ich die Maschenanzahlt etwas erhöht und die Nadelstärke reduziert. Die Schlussabnahmen der Mütze habe ich dann einfach auf die einfachste Art gestrickt. Ich bin sehr zufrieden! Die Mütze sieht toll aus und passt perfekt und ich bin genau mit 2 Knäuel ausgekommen.

Strickanleitung

Hier nun meine Kurzanleitung für meine Mütze (solltet Ihr die Mütze mit einem anderen Garn stricken, dann solltet Ihr darauf achten, dass das Garn für Nadelstärke 5 -6 geeignet ist und einfach mal ausprobieren.)

Material: 2 Knäuel Langyarns ‚Cashmere Light’ Farbe 0048 Beere, Rundstricknadel Addi Novel 40cm in Nadelstärke 5,0 und 6,0

Ausführung: 

Anschlag 80 Maschen mit der Rundstricknadel 5,0. Die Maschen zur Runde schliessen und am Rundenanfang einen Maschenmarkierer setzen. Nun für das Bündchen folgendes Muster stricken: 

1 M li verschränkt/1 M rechts fortlaufend, bis der erste Knäuel aufgebraucht ist (Höhe ca. 14 cm).

Nun auf Rundstricknadel 6,0 wechseln und folgendes Muster stricken: 1 M re verschränkt/1 M li fortlaufend, bis die Mütze hoch genug ist. Bei mir sind es wieder ca. 14 cm.

Schlussabnahme (eventuell auf ein Nadelspiel wechseln):

1. Runde: immer die re und li Masche rechts verschränkt zusammenstricken. 2. Runde: immer 2 Maschen rechts verschränkt zusammenstricken. 3. Runde: immer 2 Maschen rechts verschränkt zusammenstricken. Die restlichen 10 Maschen mit dem Fadenende fest zusammenziehen.

Alle Fäden vernähen. Bündchen umschlagen. Fertig! 

Ihr seht, die Mütze ist ganz einfach zu stricken und mit den verschränkten Maschen sieht das Bündchenmuster sehr raffiniert aus.

Viel Spaß bei Stricken!

PS: Solltet Ihr kein Wollgeschäft in Eurer Nähe haben, dann empfehle ich Euch das Erdinger Wollgeschäft ‚Masche bei Masche‘, dass auch online versendet. Ihr findet das Garn HIER!

Dreieckstuch Frida – Strickanleitung und Garn Frida von Langyarns siehe HIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert