Mallorquinischer Mandelkuchen – glutenfrei

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Hallo Ihr Lieben,

diesen leckeren und saftigen Mandelkuchen hat meine Nachbarin Anne gebacken. Da er komplett ohne Mehl und ohne Milch ist, ist er gluten- und lactosefrei.

Dieser Kuchen ist also auch ideal, wenn Ihr glutenfrei backen mögt und kein glutenfreies Mehl vorrätig habt.

image

Die liebe Anne hat mir ihr Rezept verraten, lieben Dank dafür!

Zutaten:

  • 6 große Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Puderzucker
  • 250 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • abgeriebene Schale von einer halben Bio-Zitrone
  • abgeriebene Schale von einer halben Bio-Orange
  • 1 kräftige Prise Zimt
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Schuß ‚Grand Marnier‘

Deko:

Normalerweise nur Puderzucker. Meine Nachbarin Anne hat den Kuchen mit Orangen- und Zitronensaft bestrichen und mit gehackten Mandeln und Schokoladen-Raspeln bestreut. Dazu hat sie auch Sahne serviert. Ich finde diese Variante sehr lecker!

Zubereitung:

Eine Springform (ca. 26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

Nun in einer weiteren Schüssel die Eigelbe mit gesiebtem Puderzucker vermischen und zu einer hellen cremigen Masse schlagen. Die Vanilleschote auskratzen und mit der geriebenen Zitronen-/Orangenschale, dem Zimt und dem ‚Grand Marnier‘ zur Eigelbmasse dazu geben und verrühren. Dann die Mandeln dazu geben und verrühren. Der Mandel-Teig ist sehr fest. Nun das fertig geschlagene Eiweiß vorsichtig und langsam mit einem Kochlöffel/Teigschaber unter die Mandelmasse heben.

Den Teig in die Springform geben und glatt streichen. Etwa ca. 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Den Kuchen auf einem Gitterrost auskühlen lassen und das Backpapier vorsichtig abziehen.

Den Kuchen nach Geschmack dekorieren.

Viel Spaß beim Backen!

image image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.