Spekulatius-Apfel-Muffins – glutenfrei & fluffig

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Bei uns gibt es heute fluffige Spekulatius-Apfel-Muffins! Ganz schnell zubereitet und auch noch am nächsten Tag weich & fluffig!

Für die glutenfreie Variante benötigt Ihr glutenfreie Spekulatius. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl. Ihr könnt die Spekulatius von Schär im Drogeriemarkt dm kaufen oder im Reformhaus. Der Online-Shop unverträglich hat eine große Auswahl an Spekulatius und liefert schnell.

Apfel Spekulatius Muffins glutenfrei

Rezept für 5-6 Muffins (für 2 Personen)

Deko: Puderzucker

Zubereitung:

Backofen auf 180 g (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Spekulatius zerbröseln (im Mixer oder in eine Gefriertüte geben und dann mit einem Nudelholz darüberrollen). Zerbröselte Spekulatius, Mehl, Backpulver vermischen. Alle übrigen Zutaten (bis auf den Apfel) dazugeben und mit einem Handrührgerät gut miteinander verrühren. Zuletzt die Apfelstückchen unterheben.

Muffin-Papierförmchen in ein Muffinblech setzen.

Den Teig in die Muffin-Förmchen (je ca. 2 1/2 EL Teig) füllen und die Muffins bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) auf mittlerer Schiene ca. 20 – 25 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher nach 20 Minuten testen, ob kein Teig mehr daran klebt. Wenn der Zahnstocher sauber ist, sind die Muffins fertig, ansonsten noch bis zu 5 Minuten weiter backen.

Auskühlen lassen und kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Backen!

Kerstin

Spekulatius Apfel Muffins Rezept glutenfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.