Tannenbäumen nähen Gratisanleitung

Tannenbäumchen nähen – Gratisanleitung

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Zu Weihnachten haben wir kleine Tannenbäumchen gezaubert. Ich habe genäht, Mr. Landherz hat die Baumstämme gebastelt. Insgesamt haben wir so 21 Bäumchen gebastelt und zu Weihnachten verschenkt.

Die Bäumchen können nach Belieben gestaltet (verschiedene Stoffe) und unterschiedlich dekoriert werden. Egal ob schlicht ohne Deko oder mit Bordüren verziert – ich mag alle Varianten.

Gerne zeige ich Euch, wie Ihr diese Bäume basteln könnt, vielleicht ist dies ja eine Geschenkidee für’s nächste Weihnachten…

Tannenbäumen nähen Gratisanleitung

Weihnachten ist vorbei und jetzt kann ich Euch endlich zeigen, was ich für Geschenke gebastelt habe: kleine Tannenbäumchen.

Die Bäumchen sind schnell genäht und den Stamm hat Mr. Landherz gebastelt. So saßen wir gemeinsam am Tisch, ich nähend und klebend, mein Mann bohrend und schraubend. Sozusagen ein Gemeinschaftsprojekt, was sehr viel Spaß gemacht hat.

Gerne zeige ich Euch Schritt für Schritt, wie Ihr diese Tannenbäumchen nähen und basteln könnt:

Material:

  • grüner Stoff nach Belieben in verschiedenen Farben
  • Füllmaterial (Watte)
  • kleine Äste (aus dem Garten) Größe ca. 10 cm lang und ca. 1 cm Durchmesser
  • kleine Astscheiben (aus dem Garten) Durchmesser ca. 5 cm und 1 cm dick oder fertig gekauft z.B. von Depot.de
  • Alleskleber
  • zur Deko: Bordüren, Kunstschnee, kleine Zapfen…

Und los geht’s:

Ich habe zwei unterschiedlich große Schnittmuster (inklusive 5 mm Nahtzugabe) für meine Tannenbäumchen angefertigt. Gerne könnt Ihr die Schablonen HIER kostenlos herunterladen.

Tannenbäumen nähen Gratisanleitung

Für jedes Bäumchen werden zwei Dreiecke zugeschnitten und rechts auf rechts (die schöne Seite des Stoffes liegt also innen) aufeinander gelegt, mit Nadeln oder Klammern fest gesteckt und zusammen genäht. ACHTUNG: unten eine Wendeöffnung von ca. 3 cm offen lassen.

Tannenbäumen nähen Gratisanleitung
Tannenbäumchen nähen Gratisanleitung
Tannenbäumchen nähen Gratisanleitung
Tannenbäumen nähen Gratisanleitung

Das Bäumchen wird nun auf rechts umgestülpt, mit Hilfe eines spitzen Gegenstanden (z.B. Schaschlikspieß) könnt Ihr die drei Spitzen gut heraus stülpen.

Tannenbäumen nähen Gratisanleitung

Nun wird das Bäumchen mit Watte ausgestopft (darauf achten, dass die Spitzen auch gut gefüllt sind).

Tannenbäumchen nähen Gratisanleitung

Jetzt kommt der Stamm dran. Wir haben kleine Äste zurecht geschnitten und auf die Astscheiben aufgeschraubt. Achtet darauf, dass die Schraube weit genug hinein geschraubt ist, damit das Bäumchen gerade steht und nicht kippelt. Mr. Landherz hat erst das Loch gebohrt (groß genug für die Schraube) und dann mit einem größeren Bohrer von unten her eine Aussparung gebohrt, damit der Schraubenkopf ‚verschwindet‘.

Tannenbäumchen nähen Gratisanleizung
Tannenbäumen nähen Gratisanleitung

Der Stamm wird nun mittig in das ausgestopfte Bäumchen hineingesteckt und das Bäumchen noch nach Bedarf mit Watte vollständig ausgestopft.

Nun könnt Ihr die Wendeöffnung links und rechts vom Stamm schließen. Eigentlich wollte ich die Öffnung per Hand zusammen nähen, da dies aber bei den vielen Bäumchen zu zeitaufwendig gewesen wäre, habe ich mich für die Klebevariante entschieden.

Ich habe ganz normalen Kleber (Alleskleber) verwendet und mit Hilfe der Klammern (am äußersten Rand befestigen) ist die Naht schön ordentlich aufeinander geklebt.

Tannenbäumen nähen Gratisanleitung

Das Bäumchen ist nun fertig. Ich finde die schlichte Variante sehr schön, aber ich habe auch einige Bäumchen mit Bordüren dekoriert (einfach mit Kleber angeklebt) und auch einige Baumscheiben mit Kunstschnee und kleinen Zapfen beklebt (Alleskleber).

Tannenbäumchen nähen Gratisanleitung
Tannenbäumen nähen Gratisanleitung
Tannenbäumchen nähen Gratisanleitung

Meine Bäumchen stehen nun am Fensterbrett und ein kleines Bäumchen habe ich unter einer ‚MADE BY ME DEKOHAUBE MIT SOCKEL 10X20CM‘ von idee-shop.com gestellt.

Tannenbäumen nähen Gratisanleitung

Viel Spaß beim Basteln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.