Buchweizen-Kichererbsen-Crêpes – glutenfrei

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

image

Das Rezept für diese leckeren pikanten Crêpes habe ich in der Zeitschrift ‚Vegetarisch Fit‘  entdeckt. Die Zubereitung geht ganz einfach und schnell und die Crêpes schmecken auch kalt sehr gut.

imageZutaten für 2 Personen:

  • 3 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g Kichererbsenmehl
  • 40 g feines Buchweizenmehl
  • 1 Msp. Salz
  • 2 EL gehackte Rosmarinnadeln
  • Olivenöl zum Braten

Zutaten für die Füllung:

  • 200 g in Olivenöl eingelegte getrocknete Tomaten (Dörrtomaten)
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 1/2 Bund Basilikum

Für die Crêpes alle Zutaten zu einem Teig rühren, 30 Minuten ruhenlassen.

In einer Bratpfanne wenig Öl erwärmen und 8 dünne Crêpes braten, warm halten (Backofen).

Für die Füllung die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden, mit Frischkäse und abgezupftem Basilikum fein pürieren.

Die Füllung auf den Crêpes verstreichen, Crêpes aufrollen.

GUTEN APPETIT!

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.