Käsekuchen mit Ananas – glutenfrei und fruchtig!

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

image

Ich bin ein Fan von Käsekuchen. Dieses Rezept habe ich im Rezeptbüchlein ‚Alle lieben Obstkuchen‘  vom dlv Verlag gefunden. Für die glutenfreie Variante habe ich einfach den Kuchenboden gegen einen glutenfreien Keksboden ausgetauscht.

Hier die Zutaten:

imageKuchenboden:

imageFüllung:

Zum Bestäuben:

  • Puderzucker

Zubereitung:

Für den Keksboden, die Kekse fein mahlen (im Mixer oder Kekse in eine Plastiktüte geben und dann mit einem Nudelholz darüber rollen) und mit der geschmolzenen Butter verrühren. Den Bröselteig in eine mit Backpapier ausgelegte runde Backform geben und gleichmäßig andrücken, in den Kühlschrank zum Kühlen geben.

Für die Füllung den Frischkäse, Schmand, Quark, Zucker und die Eier miteinander verrühren. Das Mehl unterrühren. Die Ananasstücke abtropfen lassen und unter die Käsemasse haben. Die Masse auf den gekühlten Keksboden füllen und backen.

Backzeit: 60-75 Minuten bei 175 Grad (Ober-/Unterhitze)

image

Den Kuchen abkühlen lassen und kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.