Zitrone-Minz-Spaghetti – glutenfrei

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Zitronig schmeckende und leichte Pasta – ideal an heißen Tagen und ganz schnell gemacht. Nach einem Rezept aus der aktuellen Zeitschrift KÜCHENZAUBER Nr. 4/2015. Dazu unbedingt die Spaghetti von Barilla Senza Glutine kochen – sooooo lecker!

imageZutaten für 4 Personen:

  • 400 g Spaghetti
  • 1 Bund Minze
  • 2 Bio-Zitronen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 150 ml Sahne (evtl. lactosefrei)
  • 8 EL geriebener Parmesan
  • 1 TL Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser gar kochen.

In der Zwischenzeit Minze waschen, trocken tupfen und fein hacken. Zitronen waschen, trocknen, Saft auspressen.

Knoblauch schälen, fein hacken, in Öl andünsten. Sahne, Zitronensaft. Minze und 4 EL Parmesan dazugeben und leicht köcheln. Mit Salz abschmecken. Wer es noch zitroniger mag, kann noch etwas Zitronenschale (Reibe) hinzufügen.

Das Nudelwasser abgießen, die Nudeln in der Sauce zügig unterheben, auf Tellern anrichten, restlichen Parmesan und Pfeffer darüber geben und mit Minzeblätter dekorieren.

Lasst es Euch schmecken!

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.