Pikante Hefeschnecken – glutenfreier Sommer-Snack

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

image

Glutenfreier Hefeteig – es funktioniert!

Ich habe leckere Hefeschnecken ausprobiert und man schmeckt keinen Unterschied zu normalen Hefeteig. Also traut Euch!

Das Rezept für den Hefeteig habe ich aus dem Kochbuch ‚Glutenfrei backen‘ von GU. Die Füllung habe ich nach eigenem Geschmack gemacht…wer es lieber vegetarisch mag, lässt die Schinkenwürfel weg. Der Knoblauch ist auch eine Option…

Hier das Rezept für ca. 24 Stück

imageHefeteig:

  • 480 g glutenfreies Mehl Kuchen & Kekse‘ von Schär
  • 70 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 zerbröckelter Würfel frische Hefe (42 g)
  • 1 Ei (Größe M)
  • 200 ml Buttermilch
  • 25 ml Wasser

Füllung:

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 gelbe Paprika
  • (100 g Schinkenwürfel)
  • 200 g geriebener Goudakäse
  • 1 Bund Petersilie
  • (1 Zehe Knoblauch)
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Bestreichen der Hefeschnecken:

1 Eigelb + 50 ml Milch

Zubereitung von Hefeteig:

Das Mehl in eine Schüssel geben. Alle anderen Teigzutaten zimmerwarm (wichtig) dazugeben und mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten Hefeteig verarbeiten. Der Teig ist ziemlich klebrig, kein Mehl hinzugeben. Nun mit den Händen 5 Min. weiterkneten, bis der Teig eine schöne geschmeidige Kugel ergibt.

Den Teig in der Rührschüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten gehen lassen. Der Teig riecht jetzt nach Hefe und hat eine fluffige Konsistenz.

image

Zubereitung der Füllung:

In der Zwischenzeit für die Füllung die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Zucchini und die Paprika in kleine Stückchen schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Frühlingszwiebeln/Zucchini/Paprika und Schinkenwürfel 2-3 Minuten dünsten. Die Füllung abkühlen lassen und dann mit dem geriebenen Käse und klein gehackter Petersilie untermischen und mit Salz/Pfeffer/Knoblauch abschmecken.

Zubereitung der Hefeschnecken:

Den Hefeteig nochmals gut durchkneten und auf einer mit glutenfreiem Mehl bestreuten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ca. 5 mm dick ausrollen. Mit Olivenöl bestreichen.

Die Füllung gleichmäßig bis knapp zum Rand auf dem Teig verteilen und den Teig von der Längsseite her aufrollen.

image image

Die Rolle mit einem scharfen glatten Messer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese mit etwas Abstand auf zwei Backbleche setzen. Die Bleche mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 30 Min. kalt stellen (z.B.im Keller), der Teig geht jetzt noch einmal etwas auf.

Den Backofen auf 190 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eigelb und Milch verquirlen, die Schnecken damit bestreichen, im vorgeheizten Backofen (Mitte) nacheinander je 15-20 Min. backen.

Ich mag sie warm aus dem Ofen am Liebsten!

Lasst es Euch schmecken!

image

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.