Glutenfreie Plätzchen Buch Umschau Verlag

Buchvorstellung ‚Glutenfreie Plätzchen‘

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Wir haben November und jetzt wird es Zeit, Plätzchen zu backen. Am ersten Advent möchte ich eine gut gefüllte Plätzchendose haben und natürlich darf jetzt auch schon im November genascht werden.

Auf meinem Blog findet Ihr eine große Rezeptesammlung meiner Lieblingsplätzchen und auch Stollen, Lebkuchen und Früchtebrot.

Natürlich bin ich immer auf der Suche nach neuen leckeren Plätzchen und so freue ich mich, Euch dieses ‚Glutenfreie Plätzchen’ Buch vom Umschau-Verlag vorstellen zu dürfen.

Glutenfreie Plätzchen Umschau Verlag
Foto: ‚Glutenfreie Plätzchen‘ Buch

Ich backe sehr gerne und besonders das Backen in der Adventszeit ist für mich wichtig. Denn obwohl es mittlerweile ein großes Angebot an glutenfreien Weihnachtsgebäck gibt, finde ich, dass selbst gebacken immer noch am Besten schmeckt. Wobei ich zugeben muss, dass ich Spekulation, Zimtsterne und Dominosteine fertig kaufe – das ist mir dann doch zu aufwendig zum selber backen.

Jedes Wochenende werde ich mir nun die Zeit nehmen, um ein bis zwei Sorten Weihnachtsgebäck zu backen und dann füllen sich meine Plätzchendosen ganz entspannt. Ich bin nicht der Typ, der an einem Wochenende auf einmal alles backt, das ist mir dann zu stressig. Lieber auf mehrere Wochen verteilt backen…

Nun zum Buch ‚Glutenfreie Plätzchen‘. Der Umschau Verlag war so nett und hat mir das Buch als kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Glutenfreie Plätzchen Umschau Verlag

Glutenfreie Plätzchen
Fotografien von:

Zimtsterne, Lebkuchen, Vanillekipferl und Co. – Plätzchen gehören zur Weihnachtszeit einfach dazu! Und die Finger vom Keksteller lassen, nur weil man auf gutenhaltige Lebensmittel verzichten muss? Mit diesen Rezepten ist das nicht nötig! Autorin Andrea Hiller ist Diätassistentin und selbst von Zöliakie betroffen. In ihrem Buch stellt sie köstliches Weihnachtsgebäck vor, das garantiert gelingt. Mit nützlichen Infos zur glutenfreien Küche und dem Backen mit alternativen Mehlen.

12,00 €

 

‚Glutenfreie Plätzchen‘ ist nicht nur optisch ein Genuss – die Fotografien sind wunderschön – sondern es enthält auch viele tolle Rezepte, die Lust auf’s Backen machen. Ihr könnt das Buch versandkostenfrei direkt beim Umschau Verlag bestellen oder natürlich in jeder Buchhandlung kaufen bzw. vorbestellen.

Im Buch wird zu Anfangs erst einmal kurz erklärt wird, was Gluten ist und was es für Teigsorten gibt. Die Rezepte sind so aufgebaut, dass man sich vorab eine Grundmehlmischung zubereitet. Diese besteht aus Kartoffelstärke (also Mondamin und im Supermarkt erhältlich), Reismehl (gibt es im Reformhaus oder Biomarkt) und Maismehl (erhältlich im Reformhaus, Biomarkt oder auch im Drogeriemarkt).

Die Rezepte sind leicht verständlich und alle wunderschön bebildert und die Zutaten sind leicht erhältlich (Supermarkt, Drogeriemarkt, Reformhaus).

Gestern habe ich das Rezept ‚Stollenkonfekt‘ ausprobiert!

Stollenkonfekt Buch glutenfreie Plätzchen Umschau Verlag
Foto: ‚Glutenfreie Plätzchen‘ Buch

Mein Fazit:

Die Zubereitung des Stollenkonfekts ist einfach und der Geschmack ist toll! Mein Quarkteig war viel zu klebrig, so dass ich doch einiges Mehl (Grundmehlmischung) zusätzlich hinzufügen musste. Die angegebene Backzeit von 30 Minuten war für meinen Ofen definitiv zu lang. Bereits nach 20 Minuten war mein Stollenkonfekt schon zu braun, so dass mein erstes Blech leider etwas zu knusprig ausgefallen ist. Mein zweites Blech war nach 18 Minuten bereits fertig.

Mein Tipp: Ich würde dem Teig mehr Cranberries hinzufügen, damit das Stollenkonfekt so hübsch wie im Buch abgebildet aussieht. Marzipan ist auch eine Option, macht den Stollen schön saftig. Ich empfehle auch frisches Zitronat und Orangeat (erhältlich im Reformhaus/Biomarkt). Und auf jeden Fall auf die optimale Backzeit achten, damit das Stollenkonfekt schön goldgelb wird.

Der Geschmack des Stollenkonfekts ist super! Ich werde das Rezept auf jeden Fall noch einmal backen!

Stollenkonfekt glutenfrei

Nächstes Wochenende möchte ich die Walnusstatzen ausprobieren und berichte Euch dann gerne, wie ich das Rezept finde.

Glutenfreie Plätzchen Buch Umschau Verlag
Foto: ‚Glutenfreie Plätzchen‘ Buch

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Backen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.