Bloggertreffen Schachenmayr #blackforestcrafts – Geburtstag REGIA & CATANIA

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Hurra, Schachenmayr hat mich dieses Wochenende zum Bloggertreffen in den Schwarzwald eingeladen.

Das Bloggertreffen #blackforestcrafts (black forest = Schwarzwald, crafts = Handwerk) findet am Samstag 9. März statt und alle Blogger, die einen längere Anreise habe, dürfen von Freitag bis Sonntag im Schwarzwald übernachten. Wir sind insgesamt 20 Blogger und feiern den Geburtstag vom Schachenmayr-Garn CATANIA und REGIA.

Foto: Schachenmayr MEZ

Ich bin schon sehr gespannt, was ich alles erleben werde und halte Euch natürlich auf dem Laufenden.

Schachenmayr ist ein toller Gastgeber (Kosten für Anfahrt und Hotel werden bezahlt) und es wird auch dafür gesorgt, dass ich ein glutenfreies Essen bekommen werde. Glutenfreien Kuchen und Brot bringe ich selbst mit.

Ich habe glutenfreie Nussecken für Alle gebacken und eine kleine Deko dazu gebastelt: Häkelblümchen aus Schachenmayr-Garn und ein gelettertes Happy Birthday-Schild.

Happy Birthday Schachenmayr blackforestcrafts

Morgen Nachmittag geht’s los: ich darf bei Fanny von @yarnaroundtheworld mitfahren. Wir werden mit dem Auto ca. 4 1/2 Std. unterwegs sein (wir hatte soviel Stau, dass wir dann doch über 5 Stunden unterwegs waren) und sind natürlich schon sehr gespannt, was uns an diesem Wochenende so alles erwartet.

Jetzt packe ich aber erst einmal meinen Koffer und halte Euch natürlich auf auf dem Laufenden! Auf meinem Instagram-Account Landherzen berichte ich in meinen Instagram-Stories, was im Schwarzwald so los ist….

Wie war das Bloggertreffen?

Was für ein Wochenende! So viele Eindrücke, so viel Wolle, so viele sympathische kreative Blogger, viel zu wenig Schlaf und eine prall gefüllte Goody-Bag von Schachenmayr!

Mittlerweile habe ich die vielen Eindrücke verarbeitet und auch meinen Schlaf nachgeholt (wie soll man denn schlafen, wenn man den ganzen Tag so aufgedreht ist und man nur Wolle im Kopf hat).

Schachenmayr-Geburtstagsfeier

Schachenmayr feiert den 70. Geburtstag von REGIA und den 30. Geburtstag von der CATANIA und hat mit uns (wir waren 20 Blogger) gefeiert.

Die meisten Blogger sind schon Freitag Abend angereist und so haben wir uns im Hotel zum Abendessen getroffen und schon mal ganz in Ruhe kennen gelernt. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie schnell man sich vertraut ist, obwohl man sich nur über Instagram kennt. Aber Kreativität verbindet und so hatten wir einen geselligen Freitag Abend.

Samstag ging’s dann los. Nach dem Frühstück ging’s zu Schachenmayr MEZ nach Herbolzheim. Natürlich waren wir gespannt und sehr positiv überrascht. MEZ befindet sich mitten im Ort – gleich um’s Eck ein tolles Café – und der MEZ Showroom ist ein Paradies.

MEZ Schachenmayr Bloggertreffen

Der Schachenmayr-Showroom ist so toll und liebevoll ausgestattet und dekoriert, dass man sich denkt: so sollte jedes Woll-Geschäft eingerichtet sein. Wolle über Wolle und zusätzlich liebevoll arrangierte Woll-Dekos und Strick-/Häkel-Beispiele.

Erst mal sind wir Blogger nur fotografierend, filmend und staunend durch den Showraum und haben alles bestaunt und waren hin und weg.

Als sich die größte Aufregung gelegt hat, haben wir es uns auf den hübschen Stühlen – natürlich mit MEZ-Stoffen überzogen – gemütlich gemacht und uns erst einmal untereinander vorgestellt.

Das sympathische und herzlich Mitarbeiter-Team von Schachenmayr hat uns viel über die Geschichte von REGIA und CATANIA erzählt. Ich habe Euch die wichtigsten Infos kurz zusammengefasst.

70 Jahre REGIA

In den ersten Nachkriegsjahren achteten Verbraucher notgedrungen auf Haltbarkeit und Wertigkeit. Schachenmayr brachte 1949 eine Innovation auf den Markt, die die Namen Schachenmayr und Nomotta zu einem Synonym für Qualität und Langlebigkeit machten. Die neuen ‚perlonverstärkten‘ Sockengarne waren eine weitere Weltneuheit, für die reine Schurwolle mit Synthetikfasern gemischt wurde.

Das Garn Nomotta hielt vier Mal länger als alle anderen Sockenmaterialen und begeisterte mit seiner unglaublichen Haltbarkeit die Verbraucher.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Regie Garnen: My first REGIA / Uni & Color / Tweed, Pairfect / Design Line / PREMIUM Silk, Silk Color, Merino Yak, Alpaca Soft, Bamboo / Cotton Uni & Color / Stretch / Colorine / Hand-Dye / Glitter.

Ganz neu ist REGIA PREMIUM Bamboo – erhältlich ab dem 16.7.2019. Bamboo steht für ein Gefühl von Naturverbundenheit und Natürlichkeit, Sehnsucht nach Natur, nachhaltige Lebensweise und Aktivität im Freien. Die Zusammensetzung: 45% Wolle SW, 30% Viskose aus Bambus, 25% Polyamid.

Mein Lieblingsgarn von REGIA PREMIUM ist die MERINO YAK

30 Jahr CATANIA

Schachenmayr ist sehr stolz, dass Catania nun das Zertifikat OEKO-TEX Standard 100 Produktklasse 1 hat. Dies bedeutet, dass Catania uni für die Herstellung von Spielzeug geeignet ist.

Catania wir in Ungarn nachhaltig produziert und es war sehr spannend zu sehen, wie Catania auch getestet wird (Waschversuche). Ich wusste nicht, dass Catania Unifarben bei 40-60 Grad (Maschinenwäsche) gewaschen werden soll, da niedrige Temperaturen zum ‚Ausbluten‘ führen kann. Man sollte ein nichtbleichendes Waschmittel benutzen und bei der ersten Wäsche ein Farbfangtuch verwenden.

Ganz wunderbar ist auch, dass es jetzt für Endverbraucher eine CATANIA-Farbkarte (nur 3,45 EUR) gibt. Endlich alle 100 Farben auf einen Blick.

Nach den vielen interessanten Informationen gab es einen leckeren Mittagstisch. Schachenmayr hatte für mich eine eigene glutenfreie Platte anrichten lassen. Vielen Dank dafür, es war so lecker.

Danach haben wir es uns im Showroom gemütlich gemacht und durften uns kreativ betätigen. Es gab verschiedene Kreativ-Tische: Bollenhut-Fascinator (Gratisanleitung HIER), Tassels (Quasten) basteln oder auch kleine Törtchen häkeln.

Ich habe Tassels gebunden und gleich einmal die neue Catania GLITTER ausprobiert

Und dann gab’s die Goodybags für uns. Wow! Wir haben alle eine hübsche Traveller-Reisetasche geschenkt bekommen. Darin befanden sich zahlreiche Anleitungshefte, Wolle, Stickrahmen, Stricknadeln, Nähzubehör und vieles mehr. Wir waren alle aus dem Häuschen und haben auch untereinander einiges getauscht, es war wirklich ein tolles Miteinander.

Da MEZ auch tolle Stoffe produziert, durften wir uns auch Stoffe aussuchen und wir durften uns auch aus den Woll-Regalen unsere Lieblingswolle nehmen. Ich freue mich riesig über meine tolle Wolle und halte Euch natürlich auf dem Laufenden, was ich Schönes daraus kreieren werde.

Dann ging‘ s zum Café nebenan, wo wir gemütlich Kaffee/Tee trinken konnten und natürlich auch Kuchen gegessen haben.

Ich hatte ja meine glutunfreien Nussecken dabei und es war sehr schön für mich, dass es auch den anderen geschmeckt hat.

Danach durften wir ins Hotel zurück und eine kleine Verschnauf- bzw. Ruhepause einlegen. Wir haben uns alle hingelegt – aber geschlafen hat wohl keiner, dafür waren wir viel zu sehr aufgedreht.

Abendessen

Zum Abendessen ging es zu Fuß – der kleine Spaziergang an der frischen Luft hat uns richtig gut getan. Wir haben gemütlich zu Abend gegessen, geratscht und sogar etwas gestrickt und gehäkelt. Und Schachenmayr hatte auch hier eine Überraschung für uns: wir habe alle einen selbst genähten Projektbeutel gefüllt mit Wolle geschenkt bekommen – Die Gratisanleitung für den Projektbeutel findet Ihr HIER.

Abschied & Wiedersehen

Glücklich und zufrieden sind wir nachts in unser Hotel zurück gekehrt. Was für ein grandioses Bloggertreffen. Schachenmayr hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben. Wir haben am Sonntag Morgen nochmal gemütlich gemeinsam gefrühstückt und uns herzlich voneinander verabschiedet.

Alle Infos zu Schachenmayr und MEZ findet Ihr natürlich auch auf deren offiziellen Internetseite. Und natürlich verlinke ich Euch noch die Instagram-Accounts aller Blogger, die auf dem Event dabei sein durften. Hüpft doch mal rüber und seht Euch an, was die anderen Blogger so kreatives werkeln bzw. wie sie über das Bloggertreffen berichten:

bommelie_handmade_for_kids
carolineswelt
carosfummeley
eeva_ohwienordisch
feierabendfrickeleien

frauluknits
heartdeco.ch
hklmonster
jetztkochtsieauchnoch
kuematutorials
knittikus
knitting_miki
krassemasche
lilientinte
marblerie
ms.eni
rosap_handcrafting
sapri_design
yarnaroundtheworld

Ich freue mich, dass ich einige Blogger schon bald wieder sehe! Ende März findet in Köln die Handarbeitsmesse h+h statt. Das ist dann wie ein großes Klassentreffen für uns Blogger!

Hessnatur Bio Baby Alpaca Strickset Feel
blackforestcrafts Schachenmayr

0 thoughts on “Bloggertreffen Schachenmayr #blackforestcrafts – Geburtstag REGIA & CATANIA

  1. Liebe Kerstin, es war wirklich ein tolles und unvergessliches Wochenende. Man hat sich wie ein Kind im Spielzeugladen gefühlt. Einfach überwältigend. Ich freue mich sehr, dass wir uns hier einmal persönlich kennengelernt haben und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen mit Dir und allen anseren Teilnehmern.
    Herzliche Grüße,
    Annelie (Bommelie_handmade_for_kids)

  2. Hallo liebe Kerstin! Ganz toll geschrieben! Das Bild, auf dem Du die Nussecken hälst, gefällt mir sehr gut. Da hast Du Dein wunderschönes Tuch an und siehst so glücklich aus (Woll-Rausch) Danke für den schönen Bericht, liebe Grüße! ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.