Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept

Aprikosen-Hörnchen – glutenfrei

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Meine Tante hatte bei der letzten Familienfeier glutenfreie Aprikosen-Hörnchen für mich und meine Mutter gebacken. So lecker! Natürlich haben wir uns das Rezept geben lassen und mittlerweile selbst gebacken.

Das Rezept ist kinderleicht und die Hörnchen lassen sich wunderbar ein paar Tage aufbewahren und sogar eingefrieren. Wie Ihr die Hörnchen zubereitet, zeige ich Euch Schritt für Schritt in meinem Blogpost.

Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept

Endlich mal wieder ein neues und leckeres glutenfreies Rezept!

Anlässlich des 50. Geburtstags (Ehemann meiner Cousine) gab es Aprikosen-Hörnchen. Meine Tante hat die Hörnchen nicht nur mit normalen Mehl sondern extra auch noch glutenfrei für meine Mutter und mich gebacken. Die Hörnchen waren so lecker, dass wir mittlerweile die Hörnchen selbst gebacken haben.

Der Teig wird bereits am Vorabend zubereitet und muss über Nacht ziehen. Am nächsten Tag rollt man den Teig dann aus, füllt ihn mit Aprikosenmarmelade (Tipp: selbstgemachte Aprikosenmarmelade), dann werden die Hörnchen kurz gebacken und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäubt. Einige Hörnchen habe ich eingefroren (lassen sich prima wieder auftauen) und die anderen Hörnchen haben wir die folgenden Tage vernascht (aufbewahrt in einer Tupperware-Dose).

Tipp: damit Ihr die optimale Hörnchen-Größe habt, backt erst einmal 1-2 Hörnchen zur Probe. Die Hörnchen gehen beim Backen noch etwas auf und werden auch etwas flacher. D.h. je kleiner und kompakter Ihr die Hörnchen rollt, umso besser. Auch solltet Ihr darauf achten, dass die Aprikosen-Marmelade nicht auslaufen kann. Ich habe zwei verschiedene Hörnchen ausprobiert, entscheidet einfach selber, welche Variante Euch lieber ist. Viel Spaß beim Backen!

Rezept für ca. 25 – 30 Aprikosen-Hörnchen

Zubereitung:

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben und mit der Trockenhefe und fiberHUSK (der Teig wird so geschmeidiger und lässt sich gut ausrollen) vermischen.

Topfen, weiche Butter (klein geschnitten), Salz, Vanillezucker hinzufügen.

Alles zusammen sorgfältig verkneten und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank kühlen.

Achtung: der Teig schmeckt nicht süß – enthält ja nur den Vanillezucker. Aber mit der Aprikosenmarmelade und dem Puderzucker werden die Hörnchen schön süß und brauchen so keinen weiteren Zucker im Teig.

Aprikosenhörnchen Rezept glutenfrei

Am nächsten Tag wird der Teig nun verarbeitet. Den Teig halbieren und zu einem Rechteck (ca. 3 mm dick) ausrollen. Ich habe zwei verschiedene Varianten ausprobiert, wie man die Hörnchen formen kann.

Backofen Ober/Unterhitze auf 180 Grad vorheizen.

Variante 1

Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept

Der ausgerollte Teig wird in 8 cm große Quadrate geschnitten und auf jedes Quadrat wird mittig etwa einen Teelöffel Aprikosenmarmelade gegeben.

Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept

Die Quadrate zusammenklappen und an den Seiten fest drücken.

Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept
Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept

Die mittlere Ecke nach oben klappen und das Hörnchen so auf das mit Backpapier belegtes Backblech setzen, dass die umgeklappte Ecke nun unten ist (so dass das Hörnchen nicht aufgehen kann), die Enden so formen, dass ein hübsches Hörnchen entsteht.

Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept
Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept

Die Hörnchen bei vorgeheizten 180 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene für ca. 15-18 Minuten goldgelb backen und kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Variante 2

Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept

Auf den ausgerollten Teig (ca. 3 mm dick) einen großen Teller legen und so einen großen Kreis ausschneiden.

Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept
Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept

Nun 8 ‚Tortenstücke‘ schneiden und je einen TL Aprikosenmarmelade darauf geben.

Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept

Die Hörnchen werden nun von der breiten Seite vorsichtig zur Spitze gerollt und zu Hörnchen gebogen.

Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept

Die Hörnchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 15-18 Minuten goldgelb backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept

Die Hörnchen schmecken warm und kalt super lecker! Die Hälfte der Hörnchen habe ich auf Vorrat eingefroren (sind ganz schnell bei Zimmertemperatur dann wieder aufgetaut und werden dann mit Puderzucker bestäubt). Die restlichen Hörnchen haben wir in der Tupperware-Dose im Kühlschrank aufbewahrt und nach und nach verspeist (vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben).

Viel Spaß beim Backen und Schlemmen!

Aprikosenhörnchen glutenfrei Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.