Konfekt Rezept Aprikosen Marzipan

Marzipan-Aprikosen-Konfekt – mmmhmm lecker!

Von meiner lieben Kollegin Claudia gab es dieses Mal zum Nikolaus selbst gemachte hübsches Konfekt:  Marzipan-Aprikosen! Soooo lecker!

Die habe ich gleich mal selbst ausprobiert! Geht wirklich ganz einfach und schmeckt überhaupt nicht nach Marzipan (für Alle, die kein Marzipan mögen). 

Konfekt Rezept Aprikosen Marzipan

Zutaten:

  • 50 g Paranusskerne (oder Walnusskerne oder gehackte Mandeln)
  • 150 g Marzipan-Rohmasse
  • 250 g getrocknete Aprikosen
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • Pistazienkerne zur Deko

Zubereitung:

Nüsse grob hacken. Mit Marzipan verkneten. Die Aprikosen eventuell halbieren (wenn sie zu groß sind). Marzipan zu einer Rolle formen, in kleine Scheiben schneiden (so viele, wie Aprikosen da sind), und daraus kleine Kugeln formen. Auf jedes Aprikosenstück nun eine Marzipankugel setzen und gut andrücken.

Die weiße Kuvertüre schmelzen (Wasserbad) und mit einem Teelöffel auf den Marzipan-Aprikosen verteilen. Je einen halben Pistazienkern zur Deko darauf setzen. Trocknen lassen!

Lasst es Euch schmecken!

Konfekt Aprikosen Marzipan Konfekt Rezept Aprikosen Marzipan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.