Quarkplunderstücke mit Erdbeeren glutunfrei Rezept

Quark-Plunderstücke mit Erdbeeren – glutenfrei

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Endlich sind die Erdbeerfelder geöffnet und ich habe fleißig Erdbeeren gepflückt! So gibt es bei uns jetzt Quark-Plunderstücke mit Erdbeeren.

Für die glutenfreie Variante benötigt Ihr den Fertig-Blätterteig von Schär. Die Quark-Plunderstücke sind ganz einfach und schnell zubereitet und schmecken so lecker!

Erdbeerfeld Erdbeeren pflücken

Zutaten für 4 Stück:

  • 1 Rolle glutenfreier Blätterteig (Schär)
  • 125 g Quark (lactosefrei)
  • 10 g weiche Butter
  • 20 g Puderzucker
  • 1 EL Speisestärke (Mondamin oder Gustin)
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 2 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • ca. 100 g Erdbeeren
  • 1 EL  gehackte Pistazienkerne
  • 2 TL helle Konfitüre z.B. Aprikosen- oder Orangenkonfitüre

Blätterteig auftauen (ich lasse den Blätterteig immer einen Tag im Kühlschrank auftauen, dann lässt er sich optimal ausrollen und es bricht nichts). Backofen auf 210 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Quark mit Butter, Puderzucker, Stärke, 1 Eigelb, Vanillezucker und Zitronenschale verrühren.

Blätterteig auf ein Backblech (Papier vom Blätterteig als Backpapier verwenden) entrollen. Blätterteig in 4 oder 9 gleich große Stücke teilen.

image

Die Ecken der Stücke zur Mitte leicht andrücken und die Quarkmasse auf die Teigmitten verteilen.

imageimage

Nun im Backofen auf der unteren Schiene (unteres Drittel) ca. 12 – 15 Minuten goldbraun backen.

In der Zwischenzeit die Erdbeeren putzen und klein schneiden. Zur Deko könnt Ihr gehackte Pistazien verwenden.

Konfitüre erhitzen, bis sie flüssig ist.

Fertig gebackene und abgekühlte Plunderstücke mit etwas Konfitüre bestreichen und die Erdbeeren in die Mitte geben. Zur Deko die Pistazienkerne darüber streuen.

Lasst es Euch schmecken!

Quarkplunderstücke mit Erdbeeren  glutunfrei Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.