Waffeln mit Waffeleisen – glutenfrei

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Hurra! Jetzt wird das Waffeleisen hervorgeholt es gibt seit langem mal wieder frisch gebackene Waffeln.

Das Rezept ist super einfach und die Waffeln sind weich und fluffig und schmecken so lecker!

Das Rezept ist für zwei bis drei Personen (6 – 8 große Waffeln) 

  • 3 Eier
  • 150 g brauner Zucker
  • 150 g glutenfreies ‚Mehl Mix hell‘ von Hammermühle oder ‚Mehl-Mix Kuchen’ von BauckHOF
  • 90 g flüssige Butter
  • 1/2 Tütchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 ml lactosefreie Milch oder Buttermilch

Zubereitung:

Eier verquirlen, dann Zucker/Vanillezucker und Butter dazu geben und zu einem glatten Teig verrühren. Dann das Mehl und Salz dazugeben und zuletzt die Milch unterrühren, so dass eine glatte Konsistenz ergibt.

Das Waffeleisen aufheizen (siehe Anleitung des Waffeleisen) und  3 EL Teig in die Mitte der Backfläche geben, das Waffeleisen schließen und etwa 3 Minuten goldbraun backen. Die fertige Waffel auf ein Kuchengitter geben, mit dem restlichen Teig die weiteren Waffeln backen.

Waffeln mit Puderzucker bestäuben und mit frischen Beeren servieren.

Guten Appetit!

Kerstin

Waffeln glutenfrei Waffeleisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.