Amerikaner Rezept glutenfrei Fasching

Amerikaner – glutenfrei

Für alle Fasching-Begeisterten möchte ich mein Rezept für Amerikaner vorstellen. Blitzschnell zubereitet und für Fasching verziert Ihr sie mit einem lustigen Gesicht.Amerikaner Rezept glutenfrei FaschingMein Rezept reicht für 6 Stück, wenn Ihr also mehr benötigt, dann verdoppelt oder verdreifacht einfach die Menge.

Zutaten für 6 Amerikaner:

  • 35 g Margarine (z.B. Sanella)
  • 35 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 20 g Vanillepudding-Pulver (z.B. von Alnatura)
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 20 g Kartoffelmehl (z.B. von BauckHOF)
  • 60 g glutenfreies Mehl Kuchen & Kekse‘ von Schär
  • 2 EL Milch (+ eventl. noch 1 TL Milch/nicht mehr, sonst zerläuft der Teig beim Backen!!!)

Zum Bestreichen der Amerikaner: ca. 2 EL Milch

Glasur:

Puderzucker und Zitronensaft, Dekoperlen, Zartbitter-Schokolade…

Zubereitung:

Margarine, Zucker, Vanillezucker und Ei schaumig verrühren. Das Vanillepuddingpulver mit Backpulver und Mehl verrühren und abwechselnd mit der Milch dazu rühren.

Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Backblech mit Backpapier auslegen. Nun 6 gleich große Teighäufchen machen. Achtung: wenn die Teighäufchen jetzt schon verlaufen, ist der Teig zu dünn!!! Ich habe die Häufchen mit einem Teelöffel gemacht – Auf Abstand achten, der Teig verläuft beim Backen etwas in die Breite und ergibt dann die typische Amerikaner-Form.

image

Nun auf mittlerer Schiene für 10 Minuten backen.

image

Die Amerikaner großzügig mit Milch bestreichen und noch weitere 5 Minuten backen.

Abkühlen lassen.

Nun etwas Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, so dass eine zähflüssige Masse entsteht (nicht zu flüssig) und mit einem Backpinsel die Amerikaner bestreichen. Für die Faschings-Variante könnte Ihr sie mit Dekoperlen und Schokoladenglasur verzieren.

Lasst sie Euch schmecken!

image image

Weitere glutenfreie Faschings-Rezepte findet Ihr

bei Sarah von www.zottenretter-glutenfrei.de. Sie hat für Euch Faschings-Mutzen zubereitet!

image

 

bei Inga von www.kalinkas-Blog.de findet Ihr Mini-Berliner!

image

 

und bei Daniela von www.lowcarbgoodies.at gibt es Rohnensulze.

image

 

4 thoughts on “Amerikaner – glutenfrei

  1. Hallo Kerstin,

    das hört sich sehr lecker an, das muss ich mal ausprobieren 🙂

    Kann ich das Kartoffelmehl auch durch was anderes ersetzen? Ich habe das Schär Kuchen & Kekse, Reismehl und Flohsamenschalen daheim. Möchte aber gerade ungern noch Kartoffelmehl kaufen.

    Liebe Grüße
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.