Crumble

Apfel-Crumble mit Amaretto – glutenfrei

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Ich bin ein Crumble-Fan.

Wenn es schnell gehen muss, dann bereite ich mir einen Crumble zu. Es geht ratzfatz, ist kinderleicht und die Zutaten dafür habe ich immer vorrätig. Freitag Nachmittag ist bei uns Crumble-Zeit!

Rezept Apfel Crumble glutenfrei

Unsere Äpfel sind reif und so gibt es heute Apfel-Crumble! Es schmeckt sooooo lecker!!!

Welche Crumble-Variante mögt Ihr am liebsten?

Hier das Rezept für 2 Personen:

Zubereitung:

Eine flache Auflaufform oder zwei kleine Auflaufformen mit Butter fetten. Den Backofen vorheizen (200 Grad Ober-/Unterhitze). Äpfel waschen, schälen, aufschneiden, entkernen und klein schneiden. Äpfel in eine Schüssel geben, 1 EL Amaretto-Likör und Mandelkerne dazugeben und verrühren. Das Apfelgemisch in die Auflaufform verteilen. 1 TL braunen Zucker mit Zimt mischen und darüber streuen.

Zucker, Mehl, Haferflocken verrühren und die Butter dazugeben und zu Streusel verkneten.

Die Streusel über die Äpfel streuen. Im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 25 Min. backen bis die Streusel goldbraun sind. Gerne geben ich zur Deko noch  Brombeeren oder auch Himbeeren dazu.

Warm servieren!

Lasst es Euch schmecken!

Kerstin

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.