Lunchbag nähen Gratisanleitung Met fabrics Tutti frutti collection

Lunchbag nähen – Gratisanleitung

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind

Ich habe mal wieder genäht – eine Lunchbag! Etwas Praktisches und eine tolle klimafreundliche Alternative zur Plastiktüte.

Ich möchte meine Brotzeit für die Arbeit und meinen Snack für unterwegs nicht mehr in Plastiktütchen transportieren. Die Lunchbag ist nicht nur hübsch, sondern auch praktisch. Der Innenstoff ist ein gewachster Textilstoff und somit abwaschbar. Das Klettband ermöglicht einen variablen Verschluss. Das Nähen ist ganz einfach und geht auch schnell, also ideal auch für Näh-Anfänger. Im Blogpost zeige ich Euch, wo ich die Anleitung (Video) gefunden habe und welche Stoffe ich vernäht habe.

Schon länger nervt es mich, wenn ich meine Brotzeit lose in meiner Arbeitstasche verstaue bzw. wenn ich dann doch wieder eine kleine Plastiktüte verwenden muss, weil vielleicht doch etwas auslaufen könnte.

Lunchbag nähen Gratisanleitung Mez fabrics tutti frutti collection

No plastic! Die selbstgenähte Lunchbag ist die perfekte Lösung!

Stoffe

Als Aussenstoff habe ich den hübschen Apfel-Stoff ‚tutti frutti collection‘ von mez fabrics vernäht! Meine Brotzeitbox, Obst und Kekse sind nun hübsch verstaut und sollte doch mal etwas auslaufen oder verschmutzen, dann kann ich meine Lunchbag wenden und abwischen oder sogar waschen. Als Innenstoff habe ich ein Textilwachstuch verwendet.

Lunchbag nähen Gratisanleitung Mez fabrics tutti frutti collection

Gratis-Nähanleitung

Im Internet gibt es zahlreiche Näh-Anleitungen. Mir hat die Anleitung von paddydoo und DIY EULE am besten gefallen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nähen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.