Erdbeer-Marmelade mit Holunderblüten

Meine absolute Lieblingsmarmelade ist selbstgemachte Erdbeer-Marmelade mit Holunderblüten!
Erdbeermarmelade mit Holunderblüten

Und da ich ja so gerne auf’s Erdbeerfeld radel, habe ich reife zuckersüße Erdbeeren dafür verwendet.

Erdbeermarmelade

Für Alle, die noch nie selbst Marmelade gemacht haben: es ist wirklich kinderleicht!

Hier mein Rezept für 1 kg Erdbeeren (ergibt ca. 6 Gläser je 200 ml):

  • 1 kg Erdbeeren
  • 1 Packung Gelierzucker für Erdbeer Konfitüre von Dr. Oetker
  • 1 Dolde Holunderblüten
  • Marmeladengläser

Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, entstielen und klein schneiden.

Marmeladengläser und Deckel heiß ausspülen und auf ein frisches Geschirrtuch vorbereiten.ErdbeermarmeladeErdbeeren und Gelierzucker in einem großen Kochtopf gut verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren mind. 3 Minuten sprudelnd kochen. Wer die Marmelade feiner haben möchte, püriert die Erdbeermasse oder stampft sie klein. Die abgezupften Holunderblüten hinzugeben.

Erdbeermarmelade

Erdbeermarmelade

Sofort randvoll in die vorbereiteten Gläser (mit einer Schöpfkelle) füllen.

Erdbeermarmelade

Mit Schraubdeckeln verschließen (Achtung heiß!) – ich benutze dazu ein sauberes Geschirrtuch – umdrehen und etwa 5 Min. auf den Deckeln stehen lassen.

FERTIG! Ihr seht, es ist wirklich ganz einfach und schmeckt viel besser als gekaufte Marmelade. Wer einmal selbstgemachte Marmelade probiert hat, kauft keine mehr im Supermarkt!

Tipp: die Marmeladengläser wirklich gut säubern (Spülmaschine) und kurz vor dem Abfüllen heiß ausspülen, dann besteht auch keine Gefahr vor Schimmelbildung!

Erdbeermarmelade Erdbeermarmelade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.